Rückhaltemaßnahmen - Buero-Heberle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückhaltemaßnahmen

Arbeitsgebiete > Hochwasserschutz > Techn. Hochwasserschutz

Durch Maßnahmen des naturnahen und technischen, örtlichen sowie überörtlichen Hochwasserschutzes lassen sich effektive Reduzierungen der Hochwasserabflüsse erzielen und somit die Gefährdungen in bebauten Bereichen verhindern oder abmindern. Dort, wo diese nicht realisierbar oder wirtschaftlich sinnvoll sind, stellen technische Maßnahmen zum lokalen Hochwasserschutz oft die einzige Möglichkeit zur Minimierung der Schadenswahrscheinlichkeit dar.

Ziel bei der Planung von Hochwasserrückhaltebecken muss immer eine gute Einbindung der Anlage in die Landschaft sowie die Minimierung der ökologischen Eingriffe sein.
Eine besondere Berücksichtigung ist dabei auf die Gewährleistung der Durchgängigkeit für die aquatische und terrestrische Fauna zu legen.

Zur Erarbeitung geeigneter Maßnahmen sind dabei die Empfehlungen zur Erstellung einer Flussgebietskonzeption zu berücksichtigen.

 
Gartenstraße 91, 72108 Rottenburg am Neckar
Tel: 07472/9516510, Fax: 07472/9516518
Mail: info@buero-heberle.de Web: www.buero-heberle.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü