Mobiler Schutz - Buero-Heberle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mobiler Schutz

Arbeitsgebiete > Hochwasserschutz > Techn. Hochwasserschutz

Im mobilen Hochwasserschutz kann grundsätzlich zwischen nicht selbständig gestellten  und selbständig gestellten Systemen unterschieden werden.
Erstere lassen sich wiederum unterteilen in:
•   bewegliche Verschlusselemente (Hochwasserschutztore),  
•   Stauwandsysteme (Dammtafeln, -balken),  
•   Sondersysteme (klappbare Systeme – vor Ort oder nicht vor Ort lagernd).   
Die beweglichen und die Stauwandsysteme werden aufgrund des häufigen Einsatzes und der damit einhergehenden langjährigen Erfahrung auch als Standardsysteme bezeichnet.  
Bei den selbständig gestellten Systemen handelt es sich ebenfalls um Sondersysteme (klappbare-, aufschwimmbare-, Glaswand- und Schlauchsysteme).  

 
Gartenstraße 91, 72108 Rottenburg am Neckar
Tel: 07472/9516510, Fax: 07472/9516518
Mail: info@buero-heberle.de Web: www.buero-heberle.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü